Textversion | Startseite | Nützliche Apps und Services | Camping Tour | Reisetipps | Kontakt | Links | Linktipps | Impressum | Datenschutz | Haftungsausschluss

Camping Tour

Campingplatz

Bildquelle: Wikipedia (gemeinfrei)




Sommerurlaub mit dem Zelt

Campingplatz

...an einem Fluss...



Tipps & Tricks für die erste Camping Tour


Camping
liegt nach wie vor voll im Trend! Mit Zelt oder Wohnwagen geht es in der warmen Jahreszeit zu Plätzen an Seen, in Wäldern und in den Bergen. Wer zum ersten Mal auf Campingtour geht, sollte einige Tipps und Hinweise beachten, damit der Urlaub in der Natur auch wirklich alle Vorstellungen erfüllt.




...die Basics des Campings...

Campingplatz

...in idyllischer Lage...


Die erste Entscheidung bei einem anstehenden Campingtrip ist die Frage ob Wohnwagen oder Zelt. Beide haben ihre Vor- und Nachteile. Mit dem Zelt sind Sie flexibler bei der Wahl des Campingplatzes, sie sind kostengünstig in der Anschaffung und erzeugen ein wenig Abenteuerfeeling. Ein Wohnwagen hingegen bietet mobilen Luxus mit vielen Annehmlichkeiten. Dafür ist der Kostenfaktor höher. Egal wofür Sie sich entscheiden, wichtig ist es, den Campingurlaub genau auf die eigenen Bedürfnisse abzuschneiden. Ein Trip zu zweit oder mit Kindern, mit oder ohne Hund, am belebten Campingplatz oder in der wilden Natur - all diese Faktoren bestimmen, welche Vorbereitungen getroffen werden und was alles ins Gepäck muss.


Abendessen in der Natur

Campingplatz

Wohnmobile - Foto: Wikipedia (gemeinfrei)


....die richtige Campingküche...

Auch beim Camping soll auf Genuss nicht verzichtet werden. Grillen ist der Klassiker unter allen Arten der Essenszubereitung auf dem Campingplatz. Je nach Länge des Aufenthaltes, Größe der Gruppe und Budget haben Camper die Wahl zwischen Einweggrill, Holzkohlegrill oder dem Würstchen braten über dem Lagerfeuer. Ein kleiner Camping-Gaskocher ist ebenfalls ein unersetzbarer Helfer. Auf ihm können schnell und unkompliziert Beilagen wie Reis oder Nudeln zubereitet werden. Zusätzlich sollten folgende Dinge, die häufig vergessen werden, in keiner Campingküche fehlen:


  • Allzweckmesser
  • Schneidbretter
  • Dosenöffner
  • Alufolie
  • Müllbeutel

...die häufigsten Camping-Fehler...

Zeltplatz


Anfänger beim Camping machen oft typische Fehler, die ihnen selbst oder den anderen Personen am Campingplatz den Aufenthalt erschweren. Viele davon lassen sich ganz einfach vermeiden:

Sein Zelt kennen:
Niemals das neu gekaufte Zelt erst am Campingplatz zum ersten Mal aufbauen. Eine Übungsrunde im Garten oder Wohnzimmer macht die Ankunft deutlich entspannter.

Den Wohnwagen richtig parken:
Stellen Sie Ihr Wohnmobil stets in die gleiche Richtung wie alle anderen. Das schafft Privatsphäre zwischen den Stellplätzen.

Zu späte Ankunftszeit:
Planen Sie Ihre Reise so, dass Sie mindestens zwei Stunden vor Einbruch der Dunkelheit am Campingplatz eintreffen. So bleibt Zeit zum gemütlichen Aufbauen, Auspacken und Erkunden.

• Übergepäck:
Camping kann ganz leicht sein! Nehmen Sie nur die Dinge mit, die Sie wirklich brauchen.

Mit Checkliste, dem perfekten Reiseziel und genug Planung steht dem erfolgreichen ersten Campingurlaub nichts mehr im Weg. Erst einmal davon überzeugt, wollen viele jeden Sommer wieder campen.





- Anzeige-








  (C) Paul Sippel 2018 - Alle Rechte vorbehalten