Startseite | Nützliche Apps und Services | Reisetipps | Gästebuch | Kontakt | Links | Linktipps | Impressum | Datenschutz | Haftungsausschluss

Stadt Duisburg

Duisburg - König-Heinrich-Platz

Deutsche Oper am Rhein




Geschichte

Duisburg - Stadtbefestigung

Historische Stadtmauer



Die Stadt Duisburg liegt zugleich am Niederrhein und am westlichen Rand des Ruhrgebietes. Die Stadt ist die fünftgrößte Stadt von Nordrhein-Westfalen, die zwölftgrößte Stadt Deutschlands (499 000 Einw.) und ein Oberzentrum am Niederrhein. Die an der Ruhrmündung und dem Ausgangspunkt des Hellweges gelegene Stadt entwickelte sich bereits im Mittelalter zu einem wichtigen Handelszentrum, verlor jedoch im 13. Jahrhundert auf Grund der Verlagerung des Rheins, die die Stadt vom Strom abschloss, erheblich an wirtschaftlicher und politischer Bedeutung.

Rhein-Ruhr-Metropole

Duisburg - Ruhrort

Friedrich-Ebert-Brücke - Verbindung zwischen Ruhrort und Homberg


Im 19. Jahrhundert wuchs sie wegen ihrer günstigen Lage entlang des Rheins und der Nähe zu den Kohlelagerstätten im Ruhrgebiet auf der Basis der Eisen und Stahl erzeugenden Industrie zu einem bedeutenden Industriestandort. Der Hafen mit seinem Zentrum im Stadtteil Ruhrort gilt als der größte Binnenhafen der Welt. 1983 feierte die Rhein-Ruhr-Metropole, die einst fränkischer Königshof, reichsfreie Stadt und Hansestadt war, ihr 1100 jähriges Bestehen.


Universitätsstadt

Duisburg - Alter Markt

...historischer Platz in der Innenstadt...


Duisburgs berühmtester Sohn ist der Kartograf und Kosmograf Gerhard Mercator. Der Kartograf lebte und lehrte hier von 1552 bis 1594. Als 1972 die Universität, die heutige Gerhard-Mercator- Universität, gegründet wurde, lebte nach 154 Jahren eine alte Tradition wieder auf. Duisburg war bereits von 1655 bis 1818 Universitätsstadt gewesen.


Landschaftspark Duisburg-Nord

Duisburg - Landschaftspark Nord

Verlauf der Alten Emscher


Ein Highlight im Duisburger Norden ist sicherlich ein Besuch im Landschaftspark Duisburg-Nord. Der Besucher kann auf die oberste Plattform eines Hochofens steigen oder sich an industriegeschichtlichen Führungen beteiligen. In den Hallen finden herausragende Kulturveranstaltungen von internationalen Format statt. Vor allem abends ist der Landschaftspark Treffpunkt zahlreicher Touristen: Dann nämlich verwandelt sich das alte Hüttenwerk durch die Lichtinszenierung des britischen Künstlers Jonathan Park in ein faszinierendes Lichtspektakel....

Weitere Informationen zum Landschaftspark-Nord in Duisburg finden Sie hier....!


Theater und Konzerte

Duisburg - Stadttheater

Theater am König-Heinrich-Platz


Die Informationsseite Theater und Konzerte - hier Stadt Duisburg - beinhaltet eine Zusammenstellung von Kulturplätzen und Spielstätten in den größten Ruhrgebietsstädten. Hier finden Sie eine Übersicht der Orte wie Essen mit dem Aalto-Theater, Duisburg mit der Deutschen Oper am Rhein, Mülheim, Bochum, Dortmund, Gelsenkirchen und Oberhausen. Das Programmangebot der Theater- und Konzertspielstätten wird hier nicht mehr angeboten. Links führen Sie zu den Webseiten, wo Sie sich direkt über das Angebot informieren können.

Weitere Informationen zu den Kulturplätzen in Duisburg finden Sie hier....!


Informationen:

Duisburg - Stadtwappen


Das ursprüngliche Wappen der Stadt ist seit 1527 bezeugt, in der letzten Form ab 1566. Mit dem Reichsadler soll die Reichszugehörigkeit, die Eigenschaft "Reichsstadt" zu sein, dokumentiert werden. Die Burg im unteren Wappenteil verweist auf den zweiten Bestandteil des Namens "Duisburg".

Fremdenverkehrsamt Duisburg

Königstr. 86
47051 Duisburg (Innenstadt)

Telefon: 02 03 / 285 44 0
Fax: 02 03 / 285 44 44

eMail: service@duisburg-marketing.de


Öffnungszeiten:

Montag - Freitag: 9.30 - 18.00 Uhr
Samstag: 10.00 - 13.00 Uhr


Hinweise:


Weitere geschichtliche Informationen zu den Sehenswürdigkeiten in Duisburg finden Sie auf den Seiten Duisburg - Nord, Duisburg - Ruhrort, Duisburg - Innenstadt und Duisburg - Süd. Auch praktische Hinweise können Sie dieser Dokumentation entnehmen. Die Trennlinie zwischen den Stadtteilen in Duisburg - Nord und Süd ist die Autobahn A 40 und entspricht somit nicht ganz den geographischen Verhältnissen.


Duisburg - Nord

Duisburg-Nord Im Vergleich zu der Nord und Südlage einer Stadt schneiden die nördlich gelegenen Stadtteile selten gut ab. So auch hier in Duisburg. Die Medien - ganz gleich ob Presse oder TV - zeichnen oft gen...

Duisburg-Ruhrort Der Stadtteil Ruhrort ist ein rechtsrheinischer Stadtteil von Duisburg. Er liegt unmittelbar nördlich des Zusammenflusses von Rhein und Ruhr. Der Stadtteil gehört zum Stadtbezirk Homberg-Ruhrort-...

Duisburg-Süd Der Bezirk Duisburg-Süd ist der südlichste und von der Fläche her (49,84qkm) größte Stadtbezirk der Stadt Duisburg. Nach dem Stand von Dez. 2007 leben und wohnen hier 73 321 Einwohner. Es ist ein ...

Duisburg - Innenstadt

Duisburg-Innenstadt Die Innenstadt Duisburgs unterscheidet sich auf den ersten Blick nicht wesentlich von vergleichbaren Innenstädten an der Ruhr. Wäre da nicht der Hafen mit seinem Zentrum im Stadtteil Ruhrort, der ...

Theater und Konzerte Die Informationsseite Theater und Konzerte - hier Stadt Duisburg - beinhaltet eine Zusammenstellung von Kulturplätzen in den größten Ruhrgebietsstädten. Orte wie Essen mit dem Aalto-Theater, Duis...

Landschaftspark Duisburg-Nord Ein Highlight im Duisburger Norden ist sicherlich ein Besuch im Landschaftspark Duisburg-Nord. Der Besucher kann auf die oberste Plattform eines Hochofens steigen oder sich an industriegeschichtli...



Weitere Links:



Fotos aus Duisburg




Print Schloss Moyland Bedburg-Hau Duisburg Ausflugtipps Gelsenkirchen St. Antony Hütte Ruhrausflug Geldern Wasserschloss Haus Voerde Ratingen Mülheim-Saarn Tour de Ruhr 1 Wasserschloss Borbeck Schloss Landsberg Schloss Wickrath Reiseinformationen Kettwig Essen Krefeld Wasserschloss Anholt Textversion Sitemap Mülheim Niederrhein Zollverein-Areal Oberhausen




-Anzeige-




  (C) Paul Sippel 2017 - Alle Rechte vorbehalten