Grugapark Essen

Essen-Rüttenscheid - Grugapark
Essen-Rüttenscheid - Grugapark Eingangsbereich zum Grugapark



Der Grugapark

Essen-Rüttenscheid - Grugapark
Essen-Rüttenscheid - Grugapark Grugapark - Kasse



Der Grugapark Essen entstand aus der Großen Ruhrländischen Gartenbauausstellung 1929 und gehört mit seinen 700.000 Quadratmetern sicherlich zu den größten und schönsten Freizeitparks Europas. Nur wenige Fahrminuten mit der U-Bahn von der Innenstadt Essen entfernt, verkehrsgünstig an der Autobahn A52 und Bundesstraße B224 gelegen, zählt dieser abwechslungsreiche, interessant gestaltete Landschaftspark mit altem, gewachsenen Baumbestand zu den einprägsamsten Überraschungen des Ruhrgebietes.


Rundgang

Essen-Rüttenscheid - Grugapark
Essen-Rüttenscheid - Grugapark Blumenhof


Auf einem Rundgang durch den Park passiert der Besucher Kinderspielplätze, ein Spielhaus mit großzügigem Spielgarten und die Farbenterrassen, um dann zur Orangerie zu gelangen, einem Glasbau mit multifunktionaler Nutzungsmöglichkeit. Neben Pflanzenschauen bereichern Konzerte und Ausstellungen diverser Art das Angebot. Im sich daran anschließenden Musikgarten kann der Besucher an den Sonn- und Feiertagen Konzerte von Klassik über Spiritual bis Pop, von der Volksmusik bis zum Jazz hören.


Botanischer Garten

Essen-Rüttenscheid - Grugapark
Essen-Rüttenscheid - Grugapark Tropenhaus, Botanischer Garten


Open Air Veranstaltungen
mit internationalen Topstars, Sommerfeste, zahlreiche Kinderveranstaltungen und weitere Sonderaktionen bereichern das Programm. An der farbenprächtigen Dahlienarena vorbei gelangt der Besucher dann zu einer weiteren Attraktion: im Botanischen Garten beherbergen die drei Glaspyramiden der Pflanzenschauhäuser Pflanzen des tropischen Regenwaldes, die subtropische Vegetation des Bergnebelwaldes und die Trockenzone mit Kakteen und weiteren saftspeichernden Pflanzen sowie eine permanente Bonsaiausstellung.


Lage

Essen-Rüttenscheid - Grugapark
Essen-Rüttenscheid - Grugapark Margarethensee - in der Bildmitte ist das Verwaltungsgebäude von EON zu sehen


Der Grugapark in Essen erstreckt sich über den Flanken der Hügel im Tal des Borbecker Mühlenbachs. Damit liegt er etwa 3,5 Kilometer südwestlich der Essener Stadtmitte auf dem Gebiet des Stadtteils Rüttenscheid. Mit einer Fläche von rund 65 Hektar nimmt er den gesamten Südwesten Rüttenscheids ein und grenzt unmittelbar an die Stadtteile Holsterhausen im Norden, die Margarethenhöhe im Westen und Bredeney im Süden. Begrenzt wird er von den Straßen Norbertstraße, Lührmannstraße, Am Grugapark, Juistweg, Lührmannwald und Külshammerweg sowie im Norden vom Fuß- und Radweg auf dem Bahndamm der ehemaligen Bahnstrecke Mülheim-Heißen–Altendorf (Ruhr). [1]


Essen-Rüttenscheid - Grugapark
Essen-Rüttenscheid - Grugapark Margarethensee

Geschichte

Essen-Rüttenscheid - Grugapark
Essen-Rüttenscheid - Grugapark Skulptur Pferde von Philipp Harth (1937/1938)


Wie zuvor erwähnt, ist der Grugapark aus der ersten Großen Ruhrländischen Gartenbau-Ausstellung im Jahr 1929 hervorgegangen und wurde ein Jahr später als ein dem Gemeinwohl dienender Volkspark wiedereröffnet. 1938 war der Grugapark Austragungsort der Reichsgartenschau, im Zweiten Weltkrieg wurde er zerstört. Nach Wiederaufbau und späterer Erweiterung wurden im Grugapark 1952 die zweite Gruga-Ausstellung und 1965 die Bundesgartenschau ausgerichtet. Heute dient der Park der Naherholung, als Spiel- und Sportstätte und als Veranstaltungsort für Konzerte und Feste. Im Park befinden sich mehr als vierzig Skulpturen bedeutender Bildhauer, wie beispielsweise Alfred Hrdlicka, Auguste Rodin und Fritz Klimsch. [1]


Montagsloch

Essen-Rüttenscheid - Grugapark
Essen-Rüttenscheid - Grugapark Gedenkstein am Montagsloch


Wer hier vorübergeht, wird durch einen Gedenkstein mit Informationstafel an die letzten Kriegstage im Zweiten Weltkrieg in Essen erinnert. Der Stein steht im oder am sogenannten Montagsloch (befindet sich in der Nähe des Damwildgeheges), das nach einem Bauernhof (Montagshof) benannt wurde, der bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts hier noch existierte. Im März 1945 wurden hier an dieser Stelle 35 Zwangsarbeiter aus Osteuropa, möglicherweise auch noch weitere Personen, von der Essener Geheimen Staatspolizei erschossen und anschließend auf dem Gelände vergraben. Amerikanische Soldaten fanden nach Ende des Krieges im April 1945, hier in einem der zahlreichen, von Regenwasser gefüllten Bombenkrater 34 stark verweste Leichen. Die Ermordeten wurden 1949 in ein Gemeinschaftsgrab auf dem Südwestfriedhof überführt. Die Verantwortlichen für die Anordnung der Erschießung verurteilte ein britisches Militärgericht 1948 zu langjährigen Haftstrafen. Ein Ermittlungsverfahren gegen die bekannten, ausführenden Gestapo-Beamten wurde 1960 leider eingestellt- das bedeutet, dieses Verbrechen wurde nie gesühnt!


Grugabahn

Essen-Rüttenscheid - Grugapark
Essen-Rüttenscheid - Grugapark Grugabahnzug „Heimliche Liebe“ - Foto: Wikipedia (gemeinfrei)


Die Grugabahn ist eine Parkeisenbahn im Grugapark in Essen. Sie hat ihren Ursprung in einer dampfgetriebenen Liliputbahn aus dem Jahr 1938. Die Bahn verkehrt auf einer Strecke von etwa 3,3 Kilometern Länge. Der Rundkurs hat die Form einer weiten, geschlungenen Acht und erreicht so die gesamte Anlage des Grugaparks. Die heutigen, mit Akkumulator elektrisch betriebenen Züge fahren seit 1997 und tragen traditionsgemäß die alten Namen Zornige Ameise, Heimliche Liebe, Wachsames Hähnchen, Schwarze Lene und Fleißiges Lieschen. Die Züge hatten zunächst eine weiße Farbgebung und bekamen Mitte der 2000er Jahre ihr heutiges, buntes Aussehen. Sie werden in einem im Park befindlichen, fünfständigen Depot in der Nähe des Irrgartens abgestellt und gewartet. Seit 1992 wird die Bahn von der Firma Intamin betrieben. Ein Jahr darauf erwarb die Stadt Essen die gesamte Anlage, der Zugbetrieb wird weiterhin von Intamin geführt. [2]


Informationen Grugapark:



Adresse:

Grugapark Essen

Virchowstraße 167a
45147 Essen

Info-Telefon mit tagesaktuellen Informationen: 0201 / 88 83 106

Fax: 0201 / 88 83 007

E-Mail: info@grugapark.essen.de

Internet: www.grugapark.de

Öffnungszeiten:

Montag bis Sonntag: von 10.00 – 19:00 Uhr


Grugahalle

Essen-Rüttenscheid - Grugahalle
Essen-Rüttenscheid - Grugahalle Grugahalle in Essen mit Parkplatz


Die Grugahalle in Essen ist ein Veranstaltungsort für Show- und Sportveranstaltungen, Konzerte, Tagungen, Galas, - Events aller Art. Seit über 40 Jahren hat die Halle so manchen Star kommen und gehen sehen- von der Popgruppe Abba, Udo Jürgens, Udo Lindenberg, Hildegard Knef und vielen internationalen Popbands. Früher wurden hier die "Goldenen Löwen" ....

Weitere Informationen zur Grugahalle in Essen finden Sie hier....!


Congress Center Essen

Essen-Rüttenscheid
Essen-Rüttenscheid Congress Center Essen (Eingang West)


Das Congress Center Essen (CCE) besteht aus den Congress Bereichen Ost, Süd und West und verfügt über 27 verschiedene Säle und Konferenzräume. Es bietet eine Kapazität für 10 bis 1.000 Personen. Neben dem großzügigen und vielfältigen Raumangebot bietet das CCE ebenfalls zeitgemäße und professionelle Kommunikationstechnik. In unmittelbarer Nähe befindet sich der Grugapark und die Grugahalle. Auf dem gesamten Messegelände befinden sich etwa 7000 Parkplätze.


Messe Essen

Essen-Rüttenscheid - Messe
Essen-Rüttenscheid - Messe Messe Essen


Die Messe Essen ist ein im Essener Stadtteil Rüttenscheid liegendes Ausstellungsgelände, das direkt an den Grugapark angrenzt. Der Essener Messeplatz besteht seit dem Jahr 1913, seit 1982 wird das Gelände von der Messe Essen GmbH betrieben. In der Messe Essen finden pro Jahr 50 internationale Messen und Ausstellungen statt, davon 13 Eigenveranstaltungen, 18 Gastmessen und 9 Joint Ventures. Diese finden in 18 Hallen und in der Galeria statt. Die Ausstellungsfläche beträgt 110.000 Quadratmeter. Alle Messehallen sind direkt miteinander verbunden. Zum Messegelände gehört ferner ein Kongresszentrum, sowie die für Konzerte und Showveranstaltungen benutzte Grugahalle. 2010 wurde das nordöstlich der Grugahalle gelegene Atlantic Congress Hotel Essen für Gäste eröffnet.


Messeplatz Essen

Essen-Rüttenscheid - Messe
Essen-Rüttenscheid - Messe Messe Essen - Eingang Süd


Die bekanntesten Messen sind u.a. die Essen Motor Show (früher Jochen Rindt Show), die Techno-Classica, die „Internationale Briefmarken-Messe Essen“ zusammen mit der IBRA Internationale Briefmarkenmesse und der NAPOSTA Nationale Postwertzeichen-Ausstellung, die Messe Reise/Camping, die Messe Mode Heim Handwerk, Sanitär Heizung Klima und die "Spielemesse Essen". Im Turnus von zwei Jahren öffnet die Equitana ihre Pforten- die größte Pferdefachmesse der Welt. Das Messegelände ist in den vergangenen Jahren ständig erweitert worden und schon jetzt gibt es Pläne, den Messeplatz Essen zu vergrößern und einige Hallen komplett zu erneuern.


Atlantic Congress Hotel

Essen-Rüttenscheid - Gruga
Essen-Rüttenscheid - Gruga ATLANTIC Congress Hotel Essen


Neu im Essener Stadtteil Rüttenscheid ist das Atlantic Congress Hotel. Es befindet sich direkt neben der Grugahalle und ist ein First Class Hotel. Das Hotel wurde im Jahr der Kulturhauptstadt Essen am 7. Januar 2010 eröffnet. Für die Errichtung des Gebäudes wurden etwa 30 Millionen Euro veranschlagt. Das Messehotel besitzt 248 Zimmer sowie unter anderem einen 1.200 Quadratmeter umfassenden Konferenzbereich, ein Restaurant mit Außenterrasse und einen Fitnessbereich. In unmittelbarer Nähe liegt der Grugapark, die Messe Essen und das Congress Center Essen. Das Hotel liegt verkehrsgünstig in der Nähe der Bundesautobahn 52, etwa 28 Kilometer vom Flughafen Düsseldorf entfernt und besitzt mit der in der Nähe befindlichen U-Bahn Haltestelle "Messe Ost / Gruga" auch einen Anschluss an den ÖPNV. Gäste, die mit dem PKW anreisen, können die Tiefgarage des Hotels nutzen.

Adresse:

ATLANTIC Congress Hotel Essen

Norbertstr. 2a,
45131 Essen

Telefon: +49(0)201-94628-0

Fax: +49(0)201-94628-818

E-Mail: info@atlantic-essen.de

Internet: atlantic-congress-hotel-messe-essen.de/


Quellenhinweise:


1.: Die Informationen zum Grugapark in Essen stammenaus der Wikipedia, zuletzt abgerufen am 31.05.2020!

2.: Die Informationen zur Grugabahn im Grugapark Essen stammen aus der Wikipedia, zuletzt abgerufen am 31.05.2020!


Fotos Grugapark Essen



Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle akzeptieren“ erklären Sie sich damit einverstanden. Erweiterte Einstellungen