Sportangebote in Gelsenkirchen

Gelsenkirchen - Erle
Gelsenkirchen - Erle Veltins-Arena





Vielfältige Sportangebote in Gelsenkirchen

Die Stadt Gelsenkirchen ist vor allem für ihren Fußballverein Schalke 04 bekannt. Der Verein, der seit 2001 in der hochmodernen Veltins Arena seine Heimspiele austrägt, ist das Aushängeschild der Stadt. Neben dem Profifußball hat die Stadt Gelsenkirchen aber auch ein breiteres Sportangebot für Hobbysportler, Touristen und Zuschauer zu bieten, was wir Ihnen gerne vorstellen wollen.




Engagement von Schalke 04

Gelsenkirchen - Erle
Gelsenkirchen - Erle Veltins-Arena - Fans vom FC Schalke 04 - Foto: Wikipedia - Autor: Orchi - Lizenz: s.u.


Beginnen wir mit dem sportlichen Engagement, das der Fußballverein Schalke 04 neben dem Profifußball noch zu bieten hat. Schalke ist in Deutschland vor allem für seine Nachwuchsförderung bekannt und geschätzt. Talente wie Manuel Neuer oder Mesut Özil haben hier ihre ersten Schritte im Profifußball gemacht. Der Verein engagiert sich nach wie vor für die Förderung des Nachwuchsfußballs und ist auch im Bereich des Amateurfußballs engagiert.

Neben dem Fußball veranstaltet der Verein auch regelmäßig Großveranstaltungen in der Veltins Arena. Konzerte, Events und Comedyshows finden über das ganze Jahr verteilt in der Heimspielstätte des Schalke 04 statt. Bekannt wurde die Arena außerdem für den Biathlonwettkampf "Biathlon World Team Challenge", der seit einigen Jahren in der Zeit nach Weihnachten ausgetragen wird. Der Verein hat hier eine Partnerschaft mit dem Deutschen Skiverband (DSV), der internationalen Biathlon Union (IBU) und den Worldcup Veranstaltern aus Ruhpolding (Bayern) und Oberhof (Thüringen) geschlossen. Der Bestand dieses außergewöhnlichen Events ist für die kommenden Jahre weitergehend gesichert.


Persönliches Engagement


In der Stadt gibt es viele Vereine, die die unterschiedlichsten Sportarten anbieten. Es gibt wohl kaum Sportarten, die nicht zu finden sind. Auch was den Profi- und Ligaspielbetrieb in den unterschiedlichen Bereichen angeht, ist Gelsenkirchen sehr gut aufgestellt. Die Sportfördervereine suchen regelmäßig nach neuen Mitgliedern, die sie finanziell und auch tatkräftig unterstützen. Gerade für Menschen, die gerade ins Ruhrgebiet gezogen sind und neue Freunde beim Sport finden wollen, eröffnen sich durch Engagements in Sportvereinen neue Möglichkeiten. Das gilt für aktive Sportler ebenso wie für Unterstützer. Auf der Unterstützerseite gibt es auch einige Möglichkeiten für Unternehmen, sich an der Sportlandschaft zu beteiligen. So ist es gerne gesehen, wenn Sponsoren die jungen Sportler mit Materialien ausstatten oder sich generell in der Förderung beteiligen. Unternehmer haben zum Beispiel die Möglichkeit, Werbeartikel bedrucken zu lassen und diese an die Vereine zu sponsern.


Laufen in Gelsenkirchen


Kaum eine andere Stadt im Ruhrgebiet versprüht den Charme der Kumpel, die unter Tage arbeiteten, so stark wie Gelsenkirchen. Für Hobbyläufer bieten sich in der Stadt und in einigen Parks gute Möglichkeiten, um diesen Charme einzufangen. Wer durch die Stadt und die Parks in Gelsenkirchen joggt, wird an die spannende Geschichte des Ruhrgebietes und die Stadtgeschichte erinnert. Jede bekannte Laufstrecke der Stadt ist mit Denkmälern oder Informationstafeln gepflastert, die einem die Geschichte näher bringen. Gelsenkirchen ist außerdem eine Läuferstadt, was sich nicht nur im Bereich des Hobbylaufens widerspiegelt. Viele Vereine fördern ihren Nachwuchs in den Leistungssportarten und der Leichtathletik. Es haben sich zudem bereits früh spezielle Sportfördervereine entwickelt, die den Nachwuchs auf dem Weg zur Profikarriere begleiten.

Eine Institution im Ruhrgebiet ist außerdem der Vivawest Marathon, dessen Strecke zu einem großen Teil durch Gelsenkirchen führt. Die Veranstaltung lockt jährlich mehrere tausend Laufbegeisterte aus Deutschland, Europa und der ganzen Welt an.


Sporteinrichtungen zum Ausprobieren


Wie in vielen anderen Städten auch, finden wir in Gelsenkirchen einige Sportmöglichkeiten, die man auch ohne Mitgliedschaft in einem Verein nutzen kann. Diese Einrichtungen werden von den veranstaltenden Vereinen getragen und sind durch eine einmalige Gebühr nutzbar. Als prominentestes Beispiel in Gelsenkirchen gilt der Schalker Sportpark, der privat betrieben wird.


Volleyball in Gelsenkirchen


In Gelsenkirchen und Umgebung gibt es viele Vereine, die Volleyball auf Hobbyniveau anbieten. Mit dem Verein 1. VC Buer hat sich ein Verein gegründet, der sich auf die Sportart Volleyball spezialisiert hat und auch im Ligabetrieb zu finden ist. Hierbei handelt es sich insbesondere um ein Engagement in der Hobbyliga, bei der jeder auch ohne tiefere Vorkenntnisse bei anderen Vereinen teilnehmen kann. Wer lieber zuschaut, statt Volleyball selber zu spielen, findet in Gelsenkirchen ebenfalls seinen Verein. Die Damenmannschaft des TC Gelsenkirchen bietet hochklassige Leistungen in der Oberliga. Zuschauer sind zu den Spielen stets willkommen.


Fazit


Gelsenkirchen ist nicht einfach irgendeine Stadt im Ruhrgebiet. Es bewegt sich viel in der Metropole und sportlich wird man in jedem Fall auf seine Kosten kommen. Es gibt unzählige Möglichkeiten, seine sportliche Leidenschaft zu zeigen und sich zu engagieren.


Quellennachweis:


Die Fotos "Teaserfoto: Arena AufSchalke in Gelsenkirchen - Autor: Frank Vincentz" - "Veltins-Arena - Fans vom FC Schalke 04 - Autor: Orchi" sind unter der Creative Commons-Lizenz Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported lizenziert.





- Anzeige-




Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle aktivieren“ erklären Sie sich damit einverstanden. Erweiterte Einstellungen