Sie sind hier: Startseite

Winterlicher Ausflug

Koblenz
Koblenz Schloss Stolzenfels



Winterlicher Ausflug entlang des Rheins



Ein Ausflug in der Nähe des Rheins bringt zur Winterzeit etwas besonders magisches mit sich. Denn durch die erhöhte Luftfeuchtigkeit legt sich vor allem in den Morgenstunden ein Schleier aus Nebel über die Landschaft. Berge versinken in weißen Wattebäuschen, die Luft ist klar, frisch und belebend. Bei einem Spaziergang wird Ihnen warm, sie genießen die Natur sowie die Tierwelt. Ein Ausflug entlang des Rheines ist in den Wintermonaten mindestens genauso schön wie zur Sommerzeit. Wo es Sie hinführt, hängt sicherlich von Ihren Vorlieben ab. Im Folgenden erhalten Sie einige Tipps für besondere Sehenswürdigkeiten.



Aschaffenburger Schloss, edit

Schloss Johannisburg in Aschaffenburg, Blick von Süden von der Mainbrücke - eingebunden über Commons Wikimedia

...nach Aschaffenburg zum Schloss Johannisburg


In Aschaffenburg findet sich ein Schloss, das Ihnen einen wundervollen Weitblick über den gesamten Main bietet. Das Schloss Johannisburg lädt zum Wandern und Spazieren durch den wunderschönen Schlosspark ein und kann mit seinem pflanzenberankten Arkadenweg auch im Winter überzeugen. Der alte Stadtgraben in der Nähe des Schlosses wird auch bis heute noch für den Anbau von Wein- sowie Obst genutzt, sodass Sie sich über frischen, leckeren Glühwein in der Winterzeit freuen können. Herrscht nicht gerade die Corona-Pandemie, können Sie den Spaziergang rund um das Schloss mit einem Besuch des Weihnachtsmarktes von Aschaffenburg beenden. Der Weihnachtsmarkt findet traditionell auf dem Schlossplatz statt. Hier bietet sich den Besucherinnen und Besuchern nicht nur ein wundervoller Ausblick, sondern auch eine winterliche Atmosphäre. Die Schlossmauern erstrahlen in unterschiedlichsten LED-Lichterchen, die wie kleine Glühwürmchen wirken.


Odenwald
Odenwald Typische Landschaft im Odenwald - Foto: Wikipedia - Autor: Hans Niepoetter - Lizenz: s.u.


...der Odenwald lädt zur Wanderung ein...


Auch im Winter ist der Odenwald ein wundervolles Ausflugsziel, das Ihnen sicherlich Weihnachtsstimmung bringen wird. Denn inmitten von Rhein, Main und Neckar gelegen, befindet sich ein Wald, der voll von Wanderwegen mit besonderen Geschichten ist. Eine der schönsten Wanderungen erleben sie auf dem Sagenweg bei Reichelsheim. Hier findet sich ein Rundweg, der nicht nur die Natur sowie die Tierwelt in Ihr Leben lässt, sondern auch märchenhafte Gestalten und aufregende Geschichten. Immer wieder finden sich Stopp-Punkte, an denen Sie auf diversen Täfelchen Geschichten sowie Märchen aus dem Odenwald lesen können. So besagt eines der urigen Märchen, dass es einen Hund mit mehreren Köpfen gab, dessen Kette zu glühen begann, wenn er Fremde sah. Im kleinen Hexenhaus lebte jahrhundertelang eine alte Hexe, die sich mit der Magie des Bösen auskannte. Viele dieser Märchen werden bildhaft dargestellt, sodass sich die Wanderung auch für Kinder eignet.


Sehnsucht nach Wärme?


Wenn es Sie im Winter nach etwas mehr Wärme sehnt, sollten Sie den winterlichen Palmengarten in Frankfurt besuchen. Das Tropenhaus kann mit Temperaturen um die 30 Grad Celsius einen kleinen Tagesausflug in ein sommerliches Märchen bieten. Bunte Winterlichter zieren die diversen Tropenpflanzen, die von zahlreichen Schmetterlingen umgeben sind. Hinzu kommen diverse geheimnisvolle Kulissen, die den abendlichen Besuch in den Wintermonaten zu einem aufregenden Erlebnis machen sollen.


Was tun bei Erkältung?


Nicht immer läuft alles nach Plan. Was können Sie tun, wenn Sie sich kurz vor dem geplanten Ausflug mit einer starken Erkältung oder einem grippalen Effekt herumschlagen müssen? Damit der Ausflug in die winterliche Landschaft des Rheins nicht ausfallen muss, bietet der Shop-Apotheke Ratgeber zahlreiche Ideen und Tipps, was zu tun ist. Zunächst lernen Sie zwischen einer Erkältung sowie einem grippalen Effekt zu unterscheiden. Hierzu zieht der Ratgeber diverse Symptome heran, die Ihnen bei der klaren Abgrenzung helfen. Anschließend erhalten Sie eine Anleitung, wie lange die Erkrankung zu behandeln ist und welche Mittel sich hierzu besonders gut eignen. Es handelt sich dabei um frei verkäufliche Medikamente, die nicht mittels Rezept vom Hausarzt verschrieben werden müssen. Sollte die Erkältung oder der grippale Effekt jedoch nach wenigen Tagen nicht besser werden, ist ein Arztbesuch vonnöten. Den Ausflug sollten Sie nur dann wahrnehmen, wenn Sie sich wirklich besser sowie erholter fühlen. Andernfalls lösen Sie eine Verschlechterung des Zustandes aus.


Quellenverzeichnis:


Das Foto "Typische Landschaft im Odenwald - Autor: Hans Niepoetter" stammt aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und ist lizenziert unter der Creative Commons-Lizenz „Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported [24 KB] .



- Anzeige-






Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle akzeptieren“ erklären Sie sich damit einverstanden. Erweiterte Einstellungen